Hofbeschreibung

Gut Fahrenbach (z.Zt. ca. 95 ha Grünland und 95 ha Ackerland) liegt in hügeliger Landschaft am Rande des Naturparks Werra-Meißner-Kaufunger Wald, ca. 6 km südl, von Witzenhausen. Der Betrieb zeichnet sich durch seine Alleinlage und seinen hohen Anteil an natürlichem Weideland aus. Dort verbringt unsere Aberdeen-Angus Mutterkuhherde (z.Zt. 65 Kühe und ihre Nachzucht) die Zeit von Mitte März bis Mitte November.

Auf dem Ackerland bauen wir verschiedene Getreidearten (Weizen, Roggen, Dinkel, Nackthafer und Triticale), im Wechsel mit Kleegrasmischungen, an. Diese Futterpflanzen dienen zum einen den Tieren als Winterfutter, sind aber ebenso wichtig zum Aufbau und Erhalt der natürlichen Fruchtbarkeit unserer Ackerböden.


Unsere Verkaufsprodukte sind Rindfleisch, vom einzelnen Braten bis zur ganzen Schlachthälfte für die Gastronomie und Großküchen, Wurstwaren aus Rindfleisch, sowie Speise- und Futtergetreide. Die Bäckerei Gut Fahrenbach verarbeitet unser Getreide zu schmackhaften Vollkornbackwaren.